Zum Inhalt springen

Innovation bei Omnibus Groß

Innovation bei Omnibus Groß

Weg von reinen Infrastrukturmaßnahmen und Verkehrsleistungen hin zu einer digitalen Umsetzung der Barrierefreiheit. Durch Realisierung einer web-basierten Plattform wird die Verbindung zwischen Kundenanforderung und Mobilitätsdienstleistung geschaffen.

Dies ist von entscheidender Bedeutung für eine Individualisierung des Kollektivverkehrs auf dem Weg zur Beseitigung von Zugangshemmnissen im öffentlichen Personennahverkehr. Die Innovation geht dabei einher mit einer 65-jährigen Firmentradition, die den Menschen freie Mobilität unter höchster Benutzerfreundlichkeit ermöglicht.

Familie Groß mit Urkunde des Innovationspreises

Freifahrt für Inno­vationen

Die digitale Revolution wütet branchenunspezifisch. Dabei dominieren Keimzellen der Kreativität wie Start-Ups und Think-Tanks, diese lassen Utopien zu innovativen Geschäftsmodellen heransprießen. In teils zerstörerischer Weise lösen digitale Geschäftsmodelle bisherige Marktstrukturen auf und bieten Platz für neue Spielräume. Um die Spielregeln mit zu gestalten entwickelt die Firma Omnibus Groß in Rottenburg digitale Maßnahmenpakte mit einem kooperierenden Ansatz zwischen Mobilitätsdienstleistung und Digitalservices ganz im Sinne des Kundennutzens.

Artikel herunterladen

Mut zur Digitali­sierung

Digitalisierung? – für Omnibus Groß keine leere Worthülse, sondern die große Chance, damit die Effizienz und nicht zuletzt auch den Fahrgastservice zu steigern. Für Funktionen wie einen Störungsmelder per WhatsApp oder eine praktische Auslastungsanzeige gab es den Innovationspreis 2017 des Landes Baden-Württemberg.

Artikel herunterladen

ÖPNV-Inno­vations­kongress 2017

Alle zwei Jahre veranstaltet das Land Baden-Württemberg eine Tagung mit dem Ziel, den ÖPNV mit neuen Ideen voranzubringen und sich über neue Erfahrungen und Projekte auszutauschen.

Artikel herunterladen

Digitale Mobilitäts­revolution auf Linie 18

Preisverleihung: Die Rottenburger Busfirma Groß wurde für ihre neuen Internet- und Smartphone-Angebote in der Kategorie "Kundennutzen durch Digitalisierung" prämiert.

Artikel herunterladen